Medieninformation

05.03.2018

Verwaltungsratssitzung Energie Seeland AG vom 27. Februar 2018

Der Verwaltungsrat der Energie Seeland AG genehmigte an seiner letzten Sitzung Investitionen in der Höhe von rund CHF 1‘400‘000.-.

Die Energie Seeland AG plant die Erweiterung des Fernwärmenetzes Stigli in Richtung Osten. Ab der Heizzentrale an der Stiglimattstrasse 34 wird die Erschliessung des Bereiches zwischen Flurweg und Kornweg durch den Kornweg geplant. Die Wirtschaftlichkeit ist gewährleistet, falls genügend Eigentümer in diesem Bereich ihre Liegenschaften ans Fernwärmenetz anschliessen. Erste Verhandlungen mit grösseren Liegenschaften haben bereits begonnen und die ESAG ist zuversichtlich, diesen Perimeter mit einer Investition in der Höhe von rund CHF 600‘000.- mit Fernwärme erschliessen und versorgen zu können. Damit wird ein weiterer Schritt für eine ökologische und ökonomische Heizungs- und Warmwasserversorgung im Sinne der Schweizerischen Energiestrategie 2050 erreicht.

Der Strassenbelag des Fichtenweges in Busswil soll saniert werden. Die Energie Seeland AG wird vorher die Wasserleitung ersetzen. Hierfür bewilligte der Verwaltungsrat CHF 89‘000.-.

Im Wallislochweg in Lyss werden die gut 60-jährigen Trinkwasserleitungen ersetzt. Gleichzeitig wird eine Rohranlage eingebracht, um zukünftige Erschliessungen mit Strom- und Glasfaserkabeln zu sichern, die Kosten belaufen sich auf CHF 697‘000.-.


 

Adresse

Energie Seeland AG
Beundengasse 1
Postfach 349
3250 Lyss

Tel 032 387 02 22
Pikett 079 407 89 59
Fax 032 384 26 19
E-Mail esag@esag-lyss.ch

Öffnungszeiten

ESAG-Shop
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr / 13:15 - 18:00* Uhr
(* ab 17:00 Uhr nur noch für Quickline)

Telefon
Montag - Donnerstag
07:00 - 12:00 Uhr / 13:15 - 17:00 Uhr

Freitag
07:00 - 12:00 Uhr / 13:15 - 16:30 Uhr

Folgen Sie uns

 

2018. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.