Header
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Kupfer bremst die Kommunikation

10.04.2019

Der tägliche Datenverbrauch in einem Haushalt steigt unbemerkt, aber stetig. Übertragungen via Kupferkabel stossen an ihre Grenzen. Glasfasern schaffen nachhaltig Abhilfe.

Ein Abend bei Müllers. Der Vater entspannt sich mit der Playstation, auch wenn sein Fitnesstracker erhöhten Puls registriert. Mutter schaut eine neue Serie auf Netflix, die beiden Kinder chatten mit glühenden Daumen auf WhatsApp. Nebenher liefert ein Sensor Daten zur Raumtemperatur an die Heizung und ein Rauchmelder sendet das Signal «Alles i.O.»

Das bekannte Phänomen hinter der Idylle: Der Bedarf an Datenvolumen in Schweizer Haushalten steigt stetig, aber fast unbemerkt. Bilder werden schärfer (höhere Auflösung bedarf mehr Daten), neue Services bieten Annehmlichkeiten und immer öfter wird auch übers Internet telefoniert, beispielsweise mit WhatsApp. Und schliesslich kommunizieren nicht nur wir Menschen, sondern zunehmend auch Haushaltsgegenstände wie ein Rauchmelder.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag in der aktuellen ESAG News 2-19.

Herunterladen


 
 
 

Adresse

Energie Seeland AG
Beundengasse 1
Postfach 349
3250 Lyss

Tel 032 387 02 22 (inkl. Pikett)
Fax 032 384 26 19
E-Mail esag@esag-lyss.ch

Öffnungszeiten

ESAG-Shop
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr / 13:15 - 18:00* Uhr
(* ab 17:00 Uhr nur noch für Quickline)

Telefon
Montag - Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr / 13:15 - 17:00 Uhr

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr / 13:15 - 16:30 Uhr

Folgen Sie uns

 

2018. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.