Header
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzinformationen

Das neue Kraftwerk in Lyss

08.04.2021

Seit dem 1. Februar produziert ein neues Kraftwerk der Solargenossenschaft Lyss SGL Strom. Die ESAG unterstützte den Bau. Das Konzept der Genossenschaft soll sich in naher Zukunft weiterentwickeln.

Es ist Anfang Dezember 2020, als Handwerker in eisiger Kälte das Dach des Feuerwehrmagazins in Lyss besteigen. Ihr Ziel: die Montage von 270 Solarpanels. «Mit der Planung dieses Solarkraftwerkes haben wir im Sommer begonnen. Effektiv reichten für den Aufbau aber 14 Tage», sagt Martin Glaus, Projektentwickler und Mitglied der Verwaltung der Solargenossenschaft Lyss.

Die Solargenossenschaft Lyss SGL unterstützt mit dem Bau und Betrieb von PV-Anlagen die Energiewende in der Region. Erst wenn genügend Genossenschaftskapital beisammen ist, wird eine neue Anlage geplant und gebaut. Eines ihrer jüngsten Genossenschaftsmitglieder ist die ESAG. Mit ihrer Mitgliedschaft unterstützte die ESAG den Bau der Anlage.

Die neue PV-Anlage auf dem Feuerwehrmagazin produziert mit ca. 88 000 kWh pro Jahr Strom für rund 22 Haushalte.

Die neue PV-Anlage auf dem Feuerwehrmagazin produziert mit ca. 88 000 kWh pro Jahr Strom für rund 22 Haushalte.

Noch stärker der Nachhaltigkeit widmen

Die Themen Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Elektromobilität sind von einer in der Energiewirtschaft bislang einmaligen Marktdynamik erfasst. Zusammen mit der Energiestrategie 2050 des Bundes und der Erwartungshaltung der Eigentümer der ESAG ergeben sich wichtige Impulse für die künftige Unternehmensausrichtung der ESAG. 

«Wir wollen unsere Aktivitäten künftig konsequent und noch stärker als bislang an den Zielen einer umweltverträglichen und nachhaltigen Energie- und Wasserversorgung ausrichten. Dies unter anderem durch die Mitgliedschaft in der Solargenossenschaft Lyss SGL», sagt Renato Mantese, Geschäftsleitungsmitglied der ESAG.

Neue Ideen sind bereits vorhanden

Am 1. Februar ist die Anlage auf dem Feuerwehrmagazin ans Netz gegangen. «Momentan decken unsere Anlagen in erster Linie den Eigenbedarf der Liegenschaft, auf der das Kraftwerk steht. Die überschüssige Energie speisen wir ins Netz ein», so Glaus. «Wir haben aber bereits Ideen, das Konzept weiterzuentwickeln. Mehr dazu wissen wir noch im Verlauf des Jahres.»

solargenossenschaft-lyss


Plume WLAN-Service all-inclusive.
 
 
Willkommen zum EM-Tippspiel.
 

Adresse

Energie Seeland AG
Beundengasse 1
3250 Lyss

032 387 02 22 (inkl. Pikett)
E-Mail esag@esag-lyss.ch

Öffnungszeiten

ESAG-Shop
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 Uhr / 13:15 - 18:00* Uhr
(* ab 17:00 Uhr nur noch für Quickline)

Telefon
Montag - Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr / 13:15 - 17:00 Uhr

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr / 13:15 - 16:30 Uhr

Folgen Sie uns

Facebook - ESAG Lyss
 

2018. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.